Verband Schweizer Boulder- und Kletteranlagen (VSBK)

Eckdaten

Rechtsform: Verein

Gründung: 13. Oktober 2007

Zweck: Konsolidierung gemeinsamer Interessen und
Standards der Boulder- und Kletteranlagen in der Schweiz

Postanschrift:
Verband Schweizer Boulder- und Kletteranlagen
VSBK ASSE ASPA
1762 Givisiez


Liebe Kletterbegeisterte

In den letzten Jahren hat der Klettersport in der Schweiz einen grossen Boom erfahren. In der Folge haben viele kleinere und grössere Boulder- und Kletteranlagen ihren Betrieb aufnehmen können. Themen wie Sicherheit, Standards bezüglich Ausbildung, Infrastruktur und Kommunikation gewinnen somit immer mehr an Bedeutung.

Aus diesem Grund wurde am 13. Oktober 2007 die Interessengemeinschaft Kletteranlagen (IGKA) ins Leben gerufen. Ziel der IGKA ist es, einen sicheren und qualitativ hochstehenden Indoor-Klettersport in der Schweiz zu gewährleisten.

Im Januar 2023 hat die IGKA an einer ausserordentlichen Generalversammlung den Namenswechsel zum Verband Schweizer Boulder- und Kletteranlagen (VSBK) beschlossen.

Der VSBK fördert und pflegt den Austausch unter den verschiedenen Kletteranlagen, so dass nebst dem Zusammentragen von Know-how gemeinsam neue Visionen für den Klettersport entwickelt werden können.

Wir wünschen viel Spass beim Stöbern auf unserer Webseite und natürlich viele zufriedene Kletterstunden an einer der zahlreichen Boulder- und Kletterwände.

Der VSBK ist Mitglied der Fachgruppe Sicherheit im Bergsportwww.alpinesicherheit.ch